Wer bei AutoCoach eine Reparatur durchführen lässt, kann sich darauf verlassen, dass kein ominöses No-Name-Produkt zweifelhafter Herkunft verbaut wird. Jede AutoCoach-Garage setzt ausschliesslich Ersatzteile ein, die von Zulieferern der Autohersteller stammen. Damit fährt auch immer ein gutes Stück Sicherheit mit, wenn Sie die Garage verlassen. AutoCoach arbeitet mit Ersatzteillieferanten zusammen, die über jahrzehntelanges Renommee verfügen und die ihre Teile auch an die Automobilhersteller liefern. Ob Zündkerzen von NGK, Beleuchtungsteile von Hella, Bremsbeläge von Jurid oder Öl- und Luftfilter von Mann-Hummel: alle verwendeten Autoteile wurden breit angelegten Tests unterzogen, erfüllen sämtliche Normen und Vorschriften, und oft handelt es sich sogar um Produkte, die vor der Serienfertigung auf den Rennstrecken der ganzen Welt erprobt worden sind.

AutoCoach beschränkt sich nicht auf die Wartung und auf die Reparatur des Automobils. Was mit den verbrauchten Autoteilen geschieht, interessiert uns ebenso sehr. Deshalb arbeiten wir mit einem Schweizer Recycling-Unternehmen wie Altola zusammen, welches auch die strengsten Umweltnormen erfüllt.

Stichwort Elektronik: Unsere heutige Welt ist auf engste Weise mit elektronischen Aggregaten verknüpft. Ein modernes Fahrzeug arbeitet mit einer Vielzahl von Steuergeräten und Sensoren, die mit ausgeklügelten Diagnosetestern überprüft werden müssen. Hierfür setzen wir voll und ganz auf die erprobten Systeme von Hella Gutmann Solutions, die auch punkto Datenverfügbarkeit hohe Standards gesetzt haben: Fahrzeugdaten und Lösungsvorschläge für Reparaturen stammen aus einer nahezu unerschöpflichen Diagnostik-Datenbank, welche von HGS entwickelt wurde und auch ständig ausgebaut wird.

AutoCoach Garagen