Das Bremssystem zählt zu den wichtigsten Sicherheitselementen. Tadellos funktionierende Bremsen bedeuten, jederzeit verlangsamen und in allen Situationen anhalten zu können.

Ein Bremssystem setzt sich aus mechanischen Verschleissteilen zusammen, die bei jedem Bremsvorgang belastet werden und auch den äusseren Einflüssen ausgesetzt sind.

  • Bremsbeläge/-backen: deren Belag nutzt sich durch die Reibung ab
  • Bremsscheiben/-trommeln: auch bei diesen Teilen nutzt sich der Belag durch die Reibung ab
  • Bremssättel: deren Funktionstüchtigkeit kann durch Rostbefall beeinträchtigt werden.

Das Bremssystem umfasst zudem einen geschlossenen Bremskreislauf, in welchem die Bremsflüssigkeit zirkuliert. Im Laufe der Zeit nimmt die Qualität der Bremsflüssigkeit ab, weshalb zur Kontrolle des Systems auch die Überprüfung der Dichtheit des Bremskreislaufs und der korrekten Flüssigkeitsmenge gehört. Periodisch muss zudem die Qualität der Bremsflüssigkeit überprüft werden; ist der Siedepunkt zu tief, ist die Flüssigkeit zu ersetzen.

Die AutoCoach-Garagen setzen ausschliesslich Ersatzteile in OE-Qualität ein. Bevorzugt werden folgende Marken, die man auch aus der Erstausrüstung kennt: Bendix, Jurid, Ferodo, Brembo, TRW, ATE.

 

AutoCoach Garagen